Wettbewerb „Innovative Suchtprävention vor Ort“

Posted on 19 Okt. 2015 in Allgemein, Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG:
Hitschler ruft Kommunen zu Bewerbung auf

Noch bis zum 15. Januar 2016 können sich Städte und Gemeinden beim Wettbewerb „Innovative Suchtprävention vor Ort“ bewerben, informiert der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD). Bei dem Bundeswettbewerb der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, der Bundesdrogenbeauftragten, den kommunalen Spitzenverbänden und dem GKV-Spitzenverband winkt ein Preisgeld in Höhe von 60.000 Euro.

„In der Südpfalz gibt es vorbildliche Einrichtungen auf dem Feld der Suchtprävention“, berichtet Hitschler. „Dieser Wettbewerb bietet eine gute Möglichkeit, innovative Konzepte zu präsentieren.“

Kontaktdaten, Informationen zum Wettbewerb und Bewerbungsunterlagen gibt es unter www.kommunale-suchtpraevention.de.

Mehr

Wettbewerb „Sterne des Sports“ sucht engagierte Sportvereine

Posted on 17 Mrz. 2015 in Allgemein, Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG: Hitschler ruft zu Teilnahme auf

Der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) ruft zur Teilnahme an dem „Wettbewerb Sterne des Sports“ auf, zu welchem die Anmeldungen ab sofort erfolgen können. Der Preis wird vom Deutschen Olympischen Sportbund und den Volksbanken Raiffeisenbanken an Vereine vergeben, die sich über den Sportbetrieb hinaus auch in sozialen Bereichen engagieren wie beispielsweise Umweltschutz oder Integration. Teilnahmebedingung ist die Mitgliedschaft in einem Verband des Deutschen Olympischen Sportbunds.

Der Wettbewerb läuft in mehreren Schritten ab und beginnt auf der Regional- und Landesebene, bevor die besten Vereine zur Verleihung des „Großen Stern des Sports“ in Gold nach Berlin eingeladen werden. Neben der großen Aufmerksamkeit winkt den teilnehmenden Vereinen ein Preisgeld von insgesamt 14.000 €. Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen sind in allen teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken, unter www.sterne-des-sports.de, per E-Mail an beratung@sterne-des-sports.de oder unter der „Sterne des Sports“-Hotline: +49303920914 zu beziehen.

„Der Wettbewerb „Sterne des Sports“ ist deshalb für die Südpfalz so interessant, weil wir hier ein großes Netzwerk an Sportvereinen vorfinden. Das Engagement dieser Vereine ist sehr wichtig für unsere Gesellschaft und verdient daher jede Würdigung“, erklärt Thomas Hitschler.

Mehr

SPD-Bundestagsfraktion lobt Otto-Wels-Preis zum Thema Israel aus

Posted on 27 Jan. 2015 in Allgemein, Pressemitteilung

Kreativwettbewerb für Jugendliche

Vor 50 Jahren haben Deutschland und Israel offiziell diplomatische Beziehungen aufgenommen. Aus diesem Anlass hat die SPD-Bundestagsfraktion einen Kreativwettbewerb für Jugendliche ausgeschrieben. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise und eine Einladung nach Berlin, wie die SPD-Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler mitteilt.

„Fünf Jahrzehnte diplomatische Beziehungen zwischen Israel und Deutschland beschreiben eine Geschichte von Trauer und Schuld, aber auch von Versöhnung, Freundschaft und wachsendem Vertrauen“, so Hitschler. Es gelte, im Wissen um die Vergangenheit die gemeinsame Zukunft beider Länder zu gestalten.

Der jungen Generation komme dabei eine besondere Bedeutung zu, ist der Abgeordnete überzeugt – einer Generation, die die Zeit des Nationalsozialismus und der Shoa selbst nicht erlebt habe. Mit dem Wettbewerb zum Otto-Wels-Preis für Demokratie 2015 möchte die SPD-Bundestagsfraktion einen Beitrag dazu leisten, das historische Bewusstsein dieser Generation zu schärfen und das Fundament für eine gute Zukunft der israelisch-deutschen Beziehungen weiter zu festigen. „Freundschaft und Verantwortung“ sind deshalb die Themen des diesjährigen Otto-Wels-Preises für Demokratie.

Beteiligen können sich Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 20 Jahren. Drei Wettbewerbsaufgaben stehen zur Auswahl. Die Jugendlichen können beispielsweise eine Rede verfassen oder eine Demokratie-Kampagne gestalten. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von maximal drei Teilnehmern.
„Die Gewinnerinnen und Gewinner laden wir im Mai zur Preisverleihung nach Berlin ein“, kündigt Hitschler an. Für die drei besten Arbeiten winken attraktive Preise.
Ausschreibung und Teilnahmeformular sind unter www.spdfraktion.de/ottowelspreis abrufbar. Einsendeschluss ist der 18. März 2015.

Mehr

Eine vernetzte Welt. Chance und Herausforderung zugleich!

Posted on 15 Jan. 2015 in Allgemein, Pressemitteilung

Hitschler ruft zu Bewerbung auf

Der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) unterstützt die Initiative „Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt“. Bei diesem Wettbewerb werden deutschlandweit die besten Projekte für digitale Lösungen für Alltags- und Unternehmenswelt gesucht. Natürlich darf hierbei die südpfälzische Beteiligung mit ihrer Innovation und Tatkraft nicht fehlen!

Bewerbungen können bis zum 15. März 2015 unter www.ausgezeichnete-orte.de angenommen werden. Sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen, Forschungsinstitute u.v.m. können sich bewerben.

Digitale Lösungen betreffen schon heute alle Lebensbereiche. Doch wie werden sie sich in Zukunft entwickeln? Wie werden Unternehmen neue Technologien wie Cloud-Computing nutzen? Wie können die Lernbedürfnisse unserer Kinder an die sich ständig wandelnde Welt angepasst werden? Wie kann die Vernetzung von Unternehmen oder wissenschaftlichen Einrichtungen weiter vorangetrieben werden?

All diese Fragen sind wichtige Maßstäbe für unsere Zukunft, die Sie mitgestalten können. Dieser Wettbewerb bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit ihren kreativen Ideen eine Plattform zu geben, sondern als Gewinner erhalten sie zusätzlich Unterstützung bei einer professionellen Öffentlichkeitsarbeit, die ihr Konzept weiter vorantreibt.

Mehr

Wettbewerb für Demokratie und Toleranz

Posted on 18 Jul. 2014 in Allgemein, Pressemitteilung

Thomas Hitschler ruft zu Teilnahme auf

Der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) ruft südpfälzische Initiativen und zivilgesellschaftliche Projekte auf, sich für den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ zu bewerben. Bei der öffentlichen Preisverleihung winken Preisgelder bis zu 5.000 €. Bis zum 26. September 2014 können sich Interessierte auf www.buendnis-toleranz.de informieren und anmelden.

„Viele südpfälzische Bürgerinnen und Bürger engagieren sich für Demokratie, Integration und Zivilcourage und gegen Fremdenhass und Diskriminierung. Arbeitsgemeinschaften an Schulen, Hochschulgruppen, Vereine, Netzwerke und Einzelpersonen tragen einen wichtigen Beitrag dazu bei, dass die Südpfalz weltoffen, tolerant und liebenswert für alle ist und bleibt“, lobt Hitschler die ehrenamtliche Zivilcourage. „Dafür gebührt allen Aktiven Dank, Respekt und Unterstützung. Ich würde mich freuen, wenn dies auch beim Wettbewerb des Bündnisses für Demokratie und Toleranz belohnt werden würde.“

Mehr
Folgen

auf Facebook

auf Twitter